Beitrag

9. Februar 2023 – Online-Seminar zu Pauschalförderung in Horizon Europe

Am 9. Februar 2023 veranstaltet die Europäische Kommission ein zweistündiges OnlineSeminar zur Pauschalförderung von Projekten unter Horizon Europe. Diese neue Förderform findet auch in verschiedenen Ausschreibungen zu Raumfahrtthemen im Arbeitsprogramm 2023 Anwendung. Das Online-Seminar ist kostenlos, eine Registrierung ist nicht erforderlich. Agenda 10:00 Welcome and AgendaPeter HÄRTWICH, Head of Unit – Common service for H2020… Read more »

Beitrag

International Space Weather Camp 2023 – jetzt bewerben!

Für das International Space Weather Camp (ISWC) 2023 vom 24. Juni bis 23. Juli suchen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die South African National Space Agency (SANSA) und die University of Alabama in Huntsville (UAH) Studierende in Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengängen aus den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik oder den Ingenieurswissenschaften. Ablauf Innerhalb… Read more »

Beitrag

An ADVANCE for the Titanium database

Development of an optimised database for a specific category of titanium alloys has been achieved with the Clean Sky 2 ADVANCE project, paving the way for aircraft weight reduction to save fuel and reduce CO2 and NOx emissions. With high strength, low weight, and corrosion resistance properties, alloys based on titanium aluminide (TiAl) are highly… Read more »

Beitrag

MTG-I1: Start in eine neue Ära der europäischen Wetterbeobachtung

Mit MTG-I1 (Meteosat Third Generation Imager-1) beginnt für Europa eine neue Phase der Wetterbeobachtung: Der erste Satellit der neuesten Generation von geostationären Wettersatelliten soll am 13. November 2022 um 21:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou (Französisch-Guayana) ins All starten. Etwa 30 Minuten nach dem Start wird der Satellit… Read more »

Beitrag

Nachhaltige Satelliten mit Hilfe von Li-Fi GigaDock® Transceivern

Zu viel Müll verursacht der Mensch nicht nur auf der Erde. Auch Weltraumschrott wird zu einem immer größeren Problem. Für mehr Nachhaltigkeit der Satellitensysteme sollen diese zukünftig im Baukastensystem erstellt werden, um einzelne Bauteile austauschen zu können und so die Lebensdauer der Satelliten zu verlängern. Für eine problemlose Schnittstelle zwischen den Bauteilen entwickelte das Fraunhofer-Institut… Read more »

Beitrag

Solar power beams: a step towards cleaner energy

Das Übertragen von Sonnenenergie könnte Europa helfen, mehr erneuerbare Energien auf unabhängige Weise zu nutzen. Airbus hat nun in seiner X-Works Innovation Factory demonstriert, wie dieses neue technologische Konzept funktionieren könnte. The Airbus Power Beaming Demonstrator – Wie funktioniert er? Alles ist beleuchtet, Daumen hoch. Jean-Dominique Coste, Yoann Thueux und ihre Kollegen haben Entscheidern aus… Read more »

Beitrag

Quantensensoren sollen Satelliten in ihrer Position halten

Das Quantentechnologie-Start-up Q.ANT, Bosch, TRUMPF und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben eine Partnerschaft zur Entwicklung weltraumtauglicher Lagesensoren geschlossen. Mit Hilfe dieser auf Quantentechnologie basierenden Sensoren soll es gelingen, Mini-Satelliten präzise auszurichten und die weltweite Datenkommunikation zu verbessern. Das geplante Quantenbasierte Gyroskop (QYRO) soll eine Alternative zu derzeitigen mechanischen Gyroskopen sein. Das… Read more »

Beitrag

Bewerbungsphase für CanSat-Wettbewerb 2023 startet

Schulteams bauen eigene Minisatelliten Zum neunten Mal lädt CanSat Germany naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren ein, einen eigenen Minisatelliten zu bauen. Dieser Satellit in der Größe einer Getränkedose wird mit einer Rakete auf etwa 1.000 Meter Höhe gebracht, um dann auf dem Weg zurück zum Boden den Luftdruck und die Temperatur zu… Read more »

Beitrag

Artemis-I-Mission der NASA – Deutschland ist mit dem ESM und das DLR mit dem Strahlenexperiment MARE dabei

„Grü­nes Licht” für die Rück­kehr zum Mond Am 22. August 2022 hat die NASA „grünes Licht“ für das erste Startfenster von Artemis-I gegeben: Aus technischer Sicht stehen damit die Zeichen gut für den Erstflug der neuen SLS-Schwerlastrakete mit ihrem Raumschiff Orion an Bord. Die Mission „Artemis-I“ soll 42 Tage dauern und – bei erfolgreichem Start… Read more »

Beitrag

Neue Anlaufstelle für Startups mit Raumfahrtbezug im Anwenderzentrum h2herten auf der Zeche Ewald

Gründerinnen und Gründer können sich noch bewerben Startups mit Bezug zur Raumfahrt, zum Beispiel aus den Bereichen der Erdbeobachtung, der Satelliten-Navigation und Kommunikation oder den Raumfahrtdienstleistungen, erhalten erstmalig mit dem ESA BIC North Rhine-Westphalia in NRW eine Anlaufstelle an den Standorten Herten und Aachen. Bürgermeister Matthias Müller und Frauke Wiering von der städtischen Wirtschaftsförderung hießen… Read more »