Der Standort Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist das industrielle Herz Europas. Rund 160 Millionen Menschen leben im Radius von 500 Kilometern um die Landeshauptstadt Düsseldorf – das entspricht fast einem Drittel aller Verbraucher in der EU.

Nicht nur von der Fläche und der Einwohnerzahl, sondern auch wirtschaftlich betrachtet ist NRW das größte Bundesland. Der Anteil Nordrhein-Westfalens an der gesamten Wirtschaftsleistung der Bundesrepublik lag 2020 bei rund 21 Prozent. Diese Leistungsfähigkeit wird insbesondere durch hochinnovative kleine und mittlere Unternehmen geprägt, die einen hohen Beitrag für Wachstum, Beschäftigung, Qualifikation und Erneuerung der Wirtschaft leisten.

NRW in Zahlen

Luft- und Raumfahrtindustrie in NRW

Aus seiner industriellen Tradition heraus, die mit dem Bergbau begann, hat sich Nordrhein-Westfalen zu einem der innovativsten Standorte der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt und ist einer der wichtigsten Standorte der Luft- und Raumfahrtforschung in Europa. Über 400 Unternehmen der unterschiedlichsten Größe – einige weltbekannt, andere sogenannte hidden champions – sind ein elementarer Bestandteil von Projekten und Lieferketten auf der ganzen Welt und bei uns in Nordrhein-Westfalen zu Hause. Wer diese Akteure sind, sehen Sie unten.

Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen findet sich das nötige Know-how und die Innovationsstärke, die den Grundstein für erfolgreiche Unternehmen bilden. Denn das Land genießt auch in Bezug auf Forschung und Bildung international einen hervorragenden Ruf. Neben der RWTH Aachen und der FH Aachen haben auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie die Fraunhofer Gesellschaft mehrere Standorte im Land. Gemeinsam mit einer großen Zahl an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die sich auch mit nicht-technischen Fragestellungen beschäftigen, tragen sie maßgeblich zu neuen Entwicklungen in der Branche bei.

Zugleich lässt sich auch die betriebliche Ausbildung in Nordrhein-Westfalen finden. Hier werden an verschiedenen Standorten Fachkräfte von morgen in den Bereichen Technik und Avionik auf die Zukunft vorbereitet, um später in der Herstellung oder Wartung zu brillieren.

Die Infrastrukturgeber in Nordrhein-Westfalen

Auch die Dichte der Flughäfen im Land ist beeindruckend: Neben gleich drei internationalen Flughäfen gibt es auch vier Regionalflughäfen und diverse Flugplätze. Einige dieser Flugplätze dienen nicht nur der Vereinsfliegerei, sondern sind teilweise spezialisiert auf Forschung und Erprobung neuer Technologien.

Diese Flugplätze sind unter anderem auch Infrastrukturgeber, welche die Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft dabei unterstützen Ideen in neue Produkte und Dienstleistungen umzuwandeln.

Die Akteure der Luft- und Raumfahrt in Nordrhein-Westfalen

Derzeit erstellen wir ein Akteursverzeichnis der Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt, die in Nordrhein-Westfalen angesiedelt sind. Die jeweils aktuelle Fassung des Verzeichnisses finden Sie hier.
Sie sind in Nordrhein-Westfalen angesiedelt und in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig? Dann kontaktieren Sie uns, um in das Verzeichnis aufgenommen zu werden oder laden Sie die entsprechenden Formulare direkt herunter.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.