Im Rahmen des LuFo-Projektes ATEFA wurde durch die Projektbeteiligten Kopter Germany, Munich Aeroacoustics und RWTH Aachen eine erste Studie zu durch Lufttaxi-Verkehrsszenarien induziertem Fluglärm ausgearbeitet.
Zum Projektende lädt das Institut für Luft- und Raumfahrtsysteme der RWTH nun zu einem offenen Aus-tausch zur Modellierung und Bewertung von Lufttaxi-Lärmemissionen ein.


Wann:
20.09.2022 um 13:00 Uhr (Dauer ~2.5h)
Wo:
Institut für Luft- und Raumfahrtsysteme
Wüllnerstraße 7, 52062 Aachen
(oder digital)


Nach einer kurzen Vorstellung des Projekts und der Projektergebnisse möchten wir uns mit Ihnen entlang der drei Hauptfragen

  1. Wo stehen wir in Sachen Lufttaxi-Lärm?
  2. Was sind die Grenzen dessen was wir heute modellieren oder bewerten können?
  3. Was sollten die nächsten Schritte sein?

austauschen und diskutieren. Der Fokus liegt in erster Linie auf Fragen zur Lärmmodellierung und Lärmwir-kung, Inputs zu anderen Lärm-relevanten Aspekten sind jedoch immer willkommen.
Der Workshop wird als hybrides Format stattfinden. Sollte Ihnen eine Anreise nach Aachen nicht möglich sein, laden wir herzlich ein sich online zuzuschalten.
Zur Erleichterung der Planung bitten wir um eine Rückmeldung an lis.weilandt@ilr.rwth-aachen.de. Rauminformationen und die entsprechenden online-Zugangsdaten werden dann rechtzeitig vor dem Workshop versendet.