Im Rahmen des Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen hat die Bundesregierung eine große Bandbreite von Maßnahmen für die Unterstützung des Strukturwandels im Lausitzer Revier, im Rheinischen Revier und im Mitteldeutschen Revier beschlossen.

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat neben umfangreichen Investitionen im Bereich der Infrastruktur innerhalb der seit 2016 bestehenden Innovationsinitiative mFUND das Förderangebot „Digitalisierung und datenbasierte Innovationen für Mobilität 4.0 und Daseinsvorsorge in den Braunkohlerevieren“ etabliert. Angesprochen sind neben Gründern und Startups, Unternehmen, staatliche und nichtstaatliche Hochschulen, Vereine auch Kommunen, Behörden und Einrichtungen mit Forschungs- und Entwicklungsaufgaben.

Zur Veranstaltung:

Im ersten Teil der Veranstaltungen wird detailliert über den aktuellen 3. Förderaufruf vom 28. Oktober 2022 informiert. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, im Plenum mit dem BMDV und dem Projektträger ins Gespräch zu kommen.

Im zweiten Teil der Veranstaltungen wird die Möglichkeit eines niedrigschwelligen Matchmakings geschaffen. Hier haben Sie die Möglichkeit, Gespräche in Kleingruppen mit potenziellen Projektpartnerinnen und -partnern zu führen sowie den Austausch mit dem BMDV und dem Projektträger zu vertiefen.

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich im Rahmen der Veranstaltung kurz vorzustellen. Bei Interesse können Sie die untenstehende Präsentationsvorlage nutzen und Herrn Dr. Rohden (Martin.Rohden@vdivde-it.de) im Vorfeld der Veranstaltung zukommen lassen. Für allgemeine Fragen zum Förderaufruf oder der Veranstaltung steht Ihnen die mFUND-Hotline werktags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung (Tel.: 0221/ 806 2664 oder E-Mail: info@mfund.de).

Die ersten Profile finden Sie bereits untenstehend in der Vorlage. Nutzen Sie diese gerne als Inspiration.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und über weitere Profile für das Match-Making! Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Quelle: https://bmdv.bund.de/SharedDocs/DE/Termine-mFUND/foerderprogramm-dateninnovationen-12-01-2023.html